Press release
08 February 2022

Phillips 66 und H2 Energy Europe entwickeln Wasserstofftankstellennetz in Deutschland, Österreich und Dänemark

Companies enter into joint venture to develop up to 250 hydrogen retail refuelling stations by 2026.

Unternehmen gründen Joint Venture zum Aufbau von bis zu 250 Wasserstofftankstellen bis 2026.

Houston und Zürich – 8. Februar. 2022 – Phillips 66 (NYSE: PSX) und H2 Energy Europe („H2 Energy“) gaben heute ihr Projekt bekannt, bis zum Jahr 2026 bis zu 250 Wasserstofftankstellen in Deutschland, Österreich und Dänemark mittels eines 50:50-Joint-Venture zwischen ihren Tochtergesellschaften, Phillips 66 Limited und H2 Energy Europe AG, aufzubauen. Die Vereinbarung unterliegt zunächst dem Vorbehalt behördlicher Genehmigungen und der üblichen Vertragsbedingungen.

Phillips 66 Limited ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Phillips 66, einem diversifizierten Energieerzeugungs- und Logistikunternehmen mit Sitz in Großbritannien. Phillips 66 ist in Europa unter seiner Marke JET® mit über 1.000 Standorten im Tankstellenmarkt stark vertreten und verfügt durch seine Beteiligung an der Coop Mineraloel AG  über ein wachsendes Wasserstofftankstellennetz in der Schweiz.

H2 Energy mit Sitz in der Schweiz ist ein Joint Venture zwischen dem Rohstoffhandelsunternehmen Trafigura Pte Ltd. und der H2 Energy Holding AG, einem führenden Wasserstoffversorger in Europa, der in die Produktion, den Vertrieb und die Verwertung von grünem Wasserstoff investiert. Über seine Tochtergesellschaften hat H2 Energy als erstes Unternehmen Wasserstoff-Brennstoffzellen-LKWs konzipiert und an gewerbliche Nutzer geliefert. Außerdem hat das Unternehmen ein Ökosystem für die Betankung mit grünem Wasserstoff in der Schweiz geschaffen.

Wir betrachten die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie als wichtiges Tool der Energiewende“, so Rolf Huber, Gründer von H2 Energy. „Sie puffert überschüssige Stromproduktion und speichert und verteilt regenerativ erzeugte Energie.

Die europäischen Tochtergesellschaften von Phillips 66 und H2 Energy werden ihr jeweiliges Know-how und ihre Erfahrungen nutzen, um ein Vertriebsnetz zu entwickeln, das Wasserstoffangebot, Betankungslogistik und Fahrzeugnachfrage zusammenführt. Ziel der Partner ist es, das Tankstellennetz mit grünem Wasserstoff zu versorgen, soweit dieser verfügbar ist. Die Nachfrage wird zum Teil durch die Beteiligung von H2 Energy an Hyundai Hydrogen Mobility erwartet, einem Einzelhandels- und Vertriebspartner in Europa für Hyundais handelsübliche elektrische Schwerlast-LKWs mit Brennstoffzelle.

Wir bei Phillips 66 sind der Überzeugung, dass die Ausweitung des Zugangs zu Wasserstoff entscheidend ist, für eine kohlenstoffärmere Energieversorgung in der Zukunft“, so Brian Mandell, Phillips 66 Executive Vice President, Marketing and Commercial. „Wir freuen uns, unsere Kräfte mit H2 Energy zu bündeln, die bei der Entwicklung von Technologien in der gesamten Wasserstoff-Wertschöpfungskette außerordentlich erfolgreich sind.

Das künftige Wasserstofftankstellennetz des Joint Ventures in Deutschland, Österreich und Dänemark wird sowohl aus bestehenden Tankstellen der Marke JET® als auch aus neuen Standorten an wichtigen Verkehrsachsen bestehen. H2 Energy wird für die Integration von Wasserstoffproduktion, -versorgung und die -tanktechnik durch seine eigenen und verbundenen Unternehmen verantwortlich sein. Für den Aufbau des Wasserstofftankstellennetzes wird öffentliche Förderung erforderlich sein.

H2 Energy hat kürzlich den Bau einer 1-Gigawatt-Elektrolyse-Anlage in Dänemark bekannt gegeben, die in der Lage ist, jährlich bis zu 90.000 Tonnen grünen Wasserstoff aus Offshore-Windstrom zu erzeugen.

ENDE

Medienkontakte

Phillips 66
Jeff Dietert, 832-765-2297 (Investoren) jeff.dietert@p66.com
Shannon Holy, 832-765-2297 (Investoren) shannon.m.holy@p66.com
Thaddeus Herrick, 855-841-2368 (Medien) thaddeus.f.herrick@p66.com

H2 Energy Europe
Urs Breitmeier urs.breitmeier@h2energy.ch

Trafigura Pte Ltd.
Trafigura Pressestelle, +41 (0) 22 592 45 28 media@trafigura.com

Über Phillips 66
Phillips 66 ist ein diversifiziertes Energieerzeugungs- und Logistikunternehmen. Mit einem Portfolio von Midstream-, Chemie-, Raffinerie- sowie Marketing- und Spezialitätengeschäften verarbeitet, transportiert, lagert und vermarktet das Unternehmen Brennstoffe und Produkte weltweit. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Houston und beschäftigt 14.100 Mitarbeiter/innen, die sich für Safety und Operating Excellence einsetzen. Phillips 66 verfügte zum 30. September 2021 über Vermögenswerte in Höhe von 56 Milliarden US-Dollar.

Weitere Informationen finden Sie unter www.phillips66.com oder folgen Sie uns auf Twitter @Phillips66Co.

Über H2 Energy
H2 Energy wurde 2014 in Zürich, Schweiz, mit der Vision gegründet, eine aktive Rolle im Kampf gegen den Klimawandel zu spielen. Das Unternehmen will Wasserstoff aus erneuerbaren Energien zu einem Eckpfeiler des Energiesystems machen, indem es die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion über die Verteilung bis hin zum Verbrauch auf nachhaltige und wirtschaftliche Weise ausbaut. H2 Energy ist an der gesamten Wasserstoff-Wertschöpfungskette beteiligt und bietet Know-how und Technik für jeden einzelnen Schritt an. Das Unternehmen kann auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen, insbesondere bei der Errichtung von Wasserstoffproduktionsanlagen, dem Aufbau von Wasserstofftankstellen und der Entwicklung von Anwendungen für Wasserstoff-Brennstoffzellen. Im Jahr 2020 kündigten Trafigura und H2 Energy eine kommerzielle Zusammenarbeit an, um die Produktion, Speicherung und den Vertrieb von grünem Wasserstoff für Tankstellen und Industriekunden voranzutreiben. Im Rahmen des Joint Ventures H2 Energy Europe werden die beiden Unternehmen europaweit in Ökosysteme für grünen Wasserstoff investieren.

Weitere Info unter www.h2energy.ch

Über Trafigura

Trafigura wurde 1993 gegründet und ist einer der weltweit größten Handelskonzerne für physische Rohstoffe. Im Zentrum der globalen Versorgung verbindet Trafigura die Welt mit den lebenswichtigen Ressourcen, die sie benötigt. Durch unsere Geschäftsbereiche Öl und Erdölprodukte, Metalle und Mineralien sowie Energie und erneuerbare Energien setzen wir Infrastruktur, Fähigkeiten und ein globales Netzwerk ein, um Rohstoffe von dort, wo sie reichlich vorhanden sind, dorthin zu bringen, wo sie am meisten gebraucht werden. Dabei bauen wir starke Partnerschaften auf, die die Lieferketten effizienter, sicherer und nachhaltiger machen.

Trafigura besitzt und betreibt auch eine Reihe von Industrieanlagen, darunter eine Mehrheitsbeteiligung an dem globalen Multi-Metallproduzenten Nyrstar und an dem Brennstofflager- und -vertriebsunternehmen Puma Energy sowie die Joint Ventures Impala Terminals, ein Hafen- und Logistikanbieter, sowie Nala Renewables, eine Investitions- und Entwicklungsplattform für Strom und erneuerbare Energien. Mit über 1.000 Aktionären ist Trafigura im Besitz seiner Mitarbeiter und beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter in 48 Ländern. 

Weitere Info auf www.trafigura.com

PHILLIPS 66 VORSORGLICHE ERKLÄRUNG IM SINNE DER SAFE HARBOR“-BESTIMMUNGEN DES PRIVATE SECURITIES LITIGATION REFORM ACT VON 1995

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in seiner geänderten Fassung, die unter die dadurch geschaffenen safe harbors“ fallen sollen. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie plant“, erwartet“, wird“, antizipiert“, glaubt“, beabsichtigt“, projiziert“, „Ziele“, schätzt“ oder andere Wörter mit ähnlicher Bedeutung gekennzeichnet sein. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf bestimmten Annahmen und Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, die sich möglicherweise als nichtzutreffend erweisen oder nicht verwirklicht werden können, und beinhalten Risiken und Ungewissheiten, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Phillips 66 liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf behördliche Genehmigungen und Marktbedingungen. Eine Diskussion der Faktoren, die zukünftige Ergebnisse beeinflussen können, ist in den von Phillips 66 bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen enthalten. Phillips 66 lehnt jede Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist nach geltendem Recht erforderlich.

Read more

Press releases

View all Group press releases

Resource centre

Access our range of publications, animations and videos